Little Planet erstellen (Teil 2): Die Fotos

Berliner Märchenbrunnen als Little Planet

Im letzten Beitrag hatte ich angefangen, euch ein wenig die Erstellung von Little Planet Fotos näher zu bringen. Darin habe ich euch erklärt, welches Equipment ihr für solche Little Planets benötigt.

Wer allerdings noch so gar nicht weiß, um was es hier eigentlich geht, liest am Besten als Erstes hier rein: Berlin als Little Planet.

Heute ist es endlich soweit, der zweite Teil ist da. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit den Einzelbildern, mit denen wir letztlich den Little Planet erstellen.

Was für Bilder brauche ich? Worauf muss ich achten? Ich werde versuchen, euch ein paar Anworten auf diese Fragen zu liefern.

Weiterlesen

Mitzieher fotografieren – 5 einfache Schritte um mehr Action ins Bild zu bringen

Mitzieher fotografieren: London Cap

Letzte Woche hatte ich euch anhand einiger Thailandfotos gezeigt, wie man natürliche Rahmen beim Fotografieren einsetzen kann. Dieses Mittel zur Bildgestaltung ist hervorragend bei statischen Motiven geeignet. Was aber tun, wenn sich das Motiv auch noch bewegt?

Zum Beispiel im Sport gilt es immer wieder, schnelle Bewegungen im Bild festzuhalten. Eine Möglichkeit um das zu bewerkstelligen, besteht darin, die Bewegung vollständig einzufrieren – so wie ihr es hier sehen könnt.

Eine andere und äußerst wirkungsvolle Technik Bewegungen auf einem Foto festzuhalten, ist es, die Bewegung als Verwischen des Hintergrundes zu visualisieren – genauso wie bei dem Londoner Taxi auf dem Bild oben.

Weiterlesen

Nur nicht aus dem Rahmen fallen

Der natürliche Rahmen

Zu einem guten Foto gehört mehr als ein hübsches Motiv. Als Fotograf solltet ihr euch immer fragen, wie kann ich mein Motiv am besten in Szene setzen. Dazu gehört eine spannende Perspektive genauso wie ein interessantes Bildformat.

Eine andere Möglichkeit, Fotos abwechslungsreicher zu gestalten, ist der „natürliche Rahmen“.

Sicher habt ihr selbst schon einmal bemerkt, dass ein Bild an der Wand einfach besser wirkt, wenn es sich in einem schicken Rahmen wiederfindet. Das Motiv wird dadurch hervorgehoben und der Bilderrahmen grenzt das Foto von anderen ab. Dieser äußere Abschluss führt dazu, dass der Blick des Betrachters nicht aus dem Bild gleitet und er sich so voll und ganz auf das Motiv konzentrieren kann.

Was aber hat das mit einem natürlichen Rahmen zu tun? Natürlich möchte ich euch nicht erzählen, dass nur Bilderrahmen aus natürlichen Materialien empfehlenswert sind.

Vielmehr geht es darum, den Rahmen auf natürliche Weise bereits in das Foto selbst zu integrieren. Was ihr damit machen könnt, versuche ich euch anhand einiger meiner eigenen Fotos aus Thailand zu zeigen.

Weiterlesen