Eine Frage des Bildformats

Nicht immer ist es so einfach, das richtige Format zu wählen © Tim Beyenbach

Wenn ich von Freunden, Familie oder Bekannten Fotos ansehe, bemerke ich immer, dass ich spätestens nach 50 Bildern im Querformat müde werde. Warum? Ganz einfach, weil ich Abwechslung brauche. Als derjenige, der Fotos betrachtet, möchte ich unterhalten werden. Ich möchte Spannung.

Ich weiß, auch Fotos im Querformat können spannend und fesselnd sein. Aber die Mischung machts. Ab und zu ein Foto im Hochformat lockert das Zeigen der Fotos enorm auf. Außerdem sind für die Augen der meisten von uns Hochformataufnahmen ungewöhnlich. Unsere Aufmerksamkeit wird viel eher durch neue, ungewöhnliche Eindrücke gefesselt. Auch wenn das Ungewöhnliche nur darin besteht, dass ein anderes Format gewählt wurde.

Weiterlesen