Happy new Blog

Feuerwerk für www.timfotografiert.de

Wie aufregend… Die Geburt meines eigenen Blogs.

Ich muss gestehen, ich war noch nie bei einer echten Geburt dabei. Vielleicht kann ich das eines – hoffentlich nicht allzu fernen – Tages nachholen. Aber bis dahin begnüge ich mich mit dem Gefühl, bei dieser Geburtsstunde dabei zu sein. Mehr als das, ich bin sogar Mutter und Vater in einer Person. Wer kann das schon von sich behaupten? Außerdem hat eine „Bloggeburt“ gegenüber einer gewöhnlichen Niederkunft noch einen weiteren entscheidenden Vorteil:  Die Öffentlichkeit. Jeder kann zuschauen und ich möchte jeden, der sich auf meine Seite verirrt hat, dazu herzlich willkommen heißen.

Also tretet ein, tretet näher… Aber was erwartet euch hier eigentlich?

Was will timfotografiert.de?

Nun ja, das ist recht einfach. Ich möchte euch meine Leidenschaft näher bringen: Fotografieren.

Vielleicht fotografiert ihr selbst oder würdet gerne damit anfangen? Dann seid eingeladen, nach Herzenslust in den einzelnen Artikeln herumzustöbern. Holt euch Anregungen, Ideen oder eine große Portion Motivation. Natürlich wird es auch einige Tipps und Tricks hier zu lesen geben, um euch den Fotografenalltag so einfach wie möglich zu machen.

Und was möchte timfotografiert.de nicht sein?

Hier soll nicht der tausendste Blog entstehen, auf der ein Fotograf nur sein Portfolio vorstellt und seine Dienste anpreist. Wer sich nur Bilder ansehen mag, ist auf 500px oder flickr vermutlich besser aufgehoben. Aber keine Sorge, ich habe nicht vor, eine einsame Textwüste auf diesem Blog entstehen zu lassen. Schließlich sind wir doch alle hier, weil wir Fotos lieben. Jedenfalls trifft das auf mich zu. Deshalb werden meine Beiträge auch immer mit meinen neuesten Fotos gefüttert.

Außerdem heißt ein Slogan des Blogs, „selbst kreativ werden“. Da muss ich selbstverständlich mit gutem Beispiel voran gehen. Die Ergebnisse meiner eigenen Tipps sowie die Umsetzungen meiner hier vorgestellten Ideen werdet ihr also natürlich auch in den einzelnen Beiträgen sehen.

Wie könnt ihr diesem Blog helfen?

Auch diese Frage lässt sich leicht beantworten. Kommentiert, lobt und kritisiert was das Zeug hält. Die Seite wird in den nächsten Wochen beständig wachsen; wohin sie wachsen wird, weiß auch ich nicht so ganz genau. Bei den Fotoaufgaben bin ich schon gespannt auf eure eigenen Umsetzungen. Wenn es Fragen gibt, zögert nicht, sie auch hier in den Kommentaren oder per Mail zu stellen.

Ansonsten freue ich mich auf die Arbeit an meinem Blog und hoffe auf eine spannende und interessante Zeit.

In diesem Sinne, allzeit gut Licht.

Tim

Hinterlasse einen Kommentar.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.